Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Pirna
Merken

OB-Wahl in Pirna: „Ich will die Stadt mit den Menschen gestalten“

Ralf Thiele tritt für die Freien Wähler an. Warum er auf besondere Werbemittel setzt – und nicht nur im Wahlkampf einen Rat seines Vaters befolgt.

Von Thomas Möckel
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
OB-Kandidat Ralf Thiele: "Ich habe einen riesengroßen Respekt vor diesem Amt."
OB-Kandidat Ralf Thiele: "Ich habe einen riesengroßen Respekt vor diesem Amt." © Daniel Schäfer

An einem Spätnachmittag Mitte Oktober steht Ralf Thiele auf der Dohnaischen Straße in Pirna, Jeans, weiße Sneaker, Seiten- und Nackenhaar kurz gestutzt, das Deckhaar nach hinten gesträhnt, Frisur und die dunkel umrandete Brille sind längst so etwas wie ein optisches Markenzeichen geworden. Er hat einen runden Stehtisch aufgebaut, Thiele will in der Fußgängerzone mit Menschen ins Gespräch kommen, sie können sich vom Tisch auch etwas mitnehmen. Auf die üblichen Werbe-Kugelschreiber hat der 57-Jährige bewusst verzichtet, stattdessen gibt es Bleistifte. Sie halten ja länger.

Ihre Angebote werden geladen...