merken
Pirna

60-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Auf winterglatter Straße kollidiert in Bad Schandau ein Ford-Mondeo mit einem Ford-Transit. Beim Zusammenstoß wurde der Ford-Transit-Fahrer schwer verletzt.

© Rene Meinig (Symbolbild)

Bei einem Unfall auf der Hohnsteiner Straße im Bad Schandauer Ortsteil Porschdorf ist am Freitagmorgen ein Mann (60) schwer verletzt worden.

Ein 37-Jähriger war gegen 5.35 Uhr mit einem Ford Mondeo auf der Hohnsteiner Straße in Richtung Rathmannsdorf unterwegs, als er auf winterglatter Straße in einer Kurve ins Rutschen kam. Dabei prallte er mit einem entgegenkommenden Ford Transit Courier zusammen. Dessen 60- jähriger Fahrer wurde schwer verletzt.

Die Höhe des Sachschadens beträgt laut Polizeiangaben rund 20.000 Euro. Die Hohnsteiner Straße war wegen des Unfalls etwa drei Stunden gesperrt. (SZ)

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

E-Bike gestohlen
Klingenberg. In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in ein Geschäft auf der Freiberger Straße in Ruppendorf eingebrochen und haben ein E-Bike gestohlen. Die Täter hebelten die Eingangstür des Geschäftes auf und nahmen das E-Bike von KTM im Wert von ca. 6.900 Euro mit. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. (SZ)

Falscher Microsoftmitarbeiter
Glashütte. Unbekannte versuchten am Donnerstagvormittag einen Mann (81) zu betrügen. Die Täter riefen den Senior an und gaben sich als Microsoftmitarbeiter aus, die auf dem Computer des Mannes einen Hackerangriff entdeckt hätten. Sie bekamen online Zugang zum Rechner und fragten Daten des 81-Jährigen ab. Als dieser seine Kontodaten angeben sollte, wurde er misstrauisch, beendete das Gespräch und wandte sich an die Polizei. Es entstand kein Vermögensschaden. (SZ)

1 / 2
Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr zum Thema Pirna