merken
PLUS Großenhain

16-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Der junge Mann wollte mit seinem Moped links abbiegen. Das hatte ein Ford-Fahrer offenbar übersehen.

Wegen des Unfalls war der Verkehr längere Zeit erheblich beeinträchtigt.
Wegen des Unfalls war der Verkehr längere Zeit erheblich beeinträchtigt. © Symbolbild: dpa/Patrick Seeger

Großenhain. Der Einsatz eines Rettungshubschraubers verheißt nichts Gutes. An Bord hatte er am Donnerstagabend einen 16-Jährigen, der nach einem Unfall in Großenhain auf der Verbindungsstraße nach Medessen in Höhe der Einmündung Schulstraße schwer verletzt wurde. 

Nach Angaben der Polizei war der junge Mann mit seiner Simson im Begriff, nach links in die Schulstraße abzubiegen. Ein nachfolgender Ford-Fahrer (63) wollte zum gleichen Zeitpunkt das Zweirad überholen, dadurch kam es zum Zusammenstoß. Die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden mit rund 6.500 Euro. 

Anzeige
Jetzt Traumküche planen per Click & Meet
Jetzt Traumküche planen per Click & Meet

Eine neue Küche im Frühling? Kein Problem! Termin vereinbaren, vorbeikommen und Küchenträume wahr werden lassen.

Zum Einsatz gerufen wurden auch die Ortsfeuerwehren Skassa sowie Groß- und Kleinraschütz/Wildenhain. Infolge des Unfalls waren Betriebsmittel auf die Straße gelaufen. Die Feuerwehr stumpfte die Fahrbahn mittels Ölbindemittel ab.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain