merken

360-Grad-Rundgang durch das Langlauf-Heiligtum

Der Wachstruck der Norweger ist das Nonplusultra im Weltcupzirkus und geheimes Terrain. Teamchef Ulf Morten Aune macht trotzdem eine exklusive Führung.

© Sven Ellger

Diese Maße sind einfach nur gigantisch. Im aufgebauten Zustand ist der Wachs-Truck der Norweger 20 Meter lang, 6,50 Meter breit und genauso hoch. Seit Donnerstagabend dominiert das rote Gefährt die Parkfläche vor dem Finanzministerium. Im Truck werden sämtliche Ski für die norwegischen Athleten beim zweiten Skiweltcup am Elbufer präpariert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden