SZ + Pirna
Merken

Abgestürzte Bergsteigerin gestorben

Die 61-Jährige war am Freitag nahe Rathen beim Überqueren einer Felsspalte verunglückt. Im Krankenhaus erlag sie ihren Verletzungen.

Von Marko Förster
 1 Min.
Teilen
Folgen
Auf den Elbwiesen wurde die Verletzte nach ihrer Bergung versorgt und dann ins Krankenhaus geflogen.
Auf den Elbwiesen wurde die Verletzte nach ihrer Bergung versorgt und dann ins Krankenhaus geflogen. © Marko Förster

Die Bergsteigerin, die vorigen Freitag auf dem Rückweg von einer Klettertour schwer gestürzt war, ist im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen gestorben. Dies bestätigte auf Anfrage die Staatsanwaltschaft Dresden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna