merken
PLUS Großenhain

Unfall-Traktor von Lenz ist weg 

Der Traktor, der zwischen Großenhain und Großdobritz in ein Grundstück gefahren ist, wurde bereits weggeräumt. Wie kam es zu dem kuriosen Unfall?

Der Traktor ist nicht mehr fahrbereit und musste abtransportiert werden.
Der Traktor ist nicht mehr fahrbereit und musste abtransportiert werden. © Foto: Anne Hübschmann

Lenz.  Um 10.20 Uhr ist die Staatsstraße in Lenz wieder frei. Der Crash-Traktor, der heute morgen in die Grundstücksmauer gekracht war, wurde aufgeladen und abtransportiert. Seine  Bremsen hatten blockiert. Deshalb verlor der Fahrer aus Hohndorf die Gewalt über seinen Traktor. Das Fahrzeug  des Landwirtschaftsbetriebes Obenaus kam mit zwei Anhängern von der Fahrbahn ab und beschädigte die Gartenmauer.  

Die Zugmaschine war danach nicht mehr fahrbereit. Alle vier Reifen hat es erwischt. Verletzt wurde aber niemand. Es entstand ein Schaden von etwa 18.000 Euro, davon allein rund 15000 Euro für die vier Reifen.  (krü)  

Anzeige
Jetzt Traumküche planen per Click & Meet
Jetzt Traumküche planen per Click & Meet

Eine neue Küche im Frühling? Kein Problem! Termin vereinbaren, vorbeikommen und Küchenträume wahr werden lassen.


Mehr zum Thema Großenhain