SZ + Döbeln
Merken

„Alles raus, die Amerikaner sind da“

Der 16-jährige Eberhard Hänel erlebte das Ende des Zweiten Weltkriegs im Waldheimer Kino „Capitol“. Tags darauf zogen die Russen in die Stadt ein.

 4 Min.
Teilen
Folgen
Albrecht Hänel bewahrt die Aufzeichnungen seines Vaters Eberhard Hänel auf, der am Ende des Krieges 16 Jahre alt war. Er hat nicht nur Erlebnisse aufgeschrieben, sondern auch Dokumente gesammelt.
Albrecht Hänel bewahrt die Aufzeichnungen seines Vaters Eberhard Hänel auf, der am Ende des Krieges 16 Jahre alt war. Er hat nicht nur Erlebnisse aufgeschrieben, sondern auch Dokumente gesammelt. © Dietmar Thomas

Von Dagmar Doms-Berger

Region Döbeln. Es war ein heißer sonniger Tag, der 6. Mai 1945. Mit Mühe hatte sich der 16-jährige Eberhard Hänel ins Waldheimer „Capitol“ gestohlen. „Denn der Film ,Das Hochzeitshotel’, eine Komödie mit Unterhaltungswert,`war erst ab 18 Jahre zugelassen“, schreibt er in seinen Aufzeichnungen. Diese sind ziemlich umfangreich. Albrecht Hänel blättert in den umfassenden Unterlagen seines 1999 verstorbenen Vaters Eberhard Hänel. Darin hielt der Waldheimer auch seine persönlichen Erinnerungen an die Ereignisse 1945 fest.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln