SZ + Zittau
Merken

Argentinierin holt Heimat nach Jonsdorf

Lidia Escobar de Diener will in der alten Schmiede an der Zittauer Straße ein Restaurant eröffnen - trotz der starken Konkurrenz in der Nachbarschaft.

Von Jan Lange
 4 Min.
Teilen
Folgen
Lidia und Carlo Diener wollen in der alten Schmiede in Jonsdorf ein Restaurant eröffnen.
Lidia und Carlo Diener wollen in der alten Schmiede in Jonsdorf ein Restaurant eröffnen. © Foto: Rafael Sampedro

Dass für große Projekte ein langer Atem nötig ist, mussten Lidia Escobar de Diener und ihr Mann Carlo in den vergangenen Monaten feststellen. Gemeinsam wollen sie die alte Schmiede in Jonsdorf sanieren. Dieses Vorhaben lasse sich nur mit Fördermitteln umsetzen, erklärt Carlo Diener. Vor einigen Wochen flatterte der lang ersehnte Brief aus dem Landratsamt ins Haus. Sie bekommen eine finanzielle Unterstützung aus dem Leader-Programm. "Mit dem ursprünglichen Zeitplan sind wir ein bisschen ins Hintertreffen geraten, weil die Bearbeitung des Förderantrages länger gedauert hat als gedacht", sagt Carlo Diener, der für Skoda in Mlada Boleslav arbeitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Zittau