SZ + Pirna
Merken

Streit um einen "Palast"

Wenn Dohna diskutiert, dann meist um Geld. Diesmal geht es um den Arbeitsplatz für 13 Leute.

Von Heike Sabel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Früher Raiffeisen-Objekt, gehört das Kornhaus inzwischen der Stadt Dohna und soll Bauhof-Standort werden.
Früher Raiffeisen-Objekt, gehört das Kornhaus inzwischen der Stadt Dohna und soll Bauhof-Standort werden. © Daniel Schäfer

Den Bauhof nimmt keiner wahr, so lange alles funktioniert. Wenn es aber mit dem Rasenmähen, dem Winterdienst oder Reparaturen in der Stadt hapert, wird schnell geschimpft. Nach den Arbeitsbedingungen der Bauhofleute fragt kaum jemand. So war das auch lange in Dohna. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna