merken
PLUS

Bautzen

Brennendes Auto sorgt für Stau auf der A 4

Am Dienstagvormittag stand zwischen Uhyst und Burkau ein Fahrzeug in Flammen - mit weitreichenden Folgen.

Auf der A 4 in Richtung Dresden ist am Dienstagvormittag zwischen den Anschlussstellen Uhyst und Burkau ein Auto ausgebrannt.
Auf der A 4 in Richtung Dresden ist am Dienstagvormittag zwischen den Anschlussstellen Uhyst und Burkau ein Auto ausgebrannt. © Rocci Klein

Uhyst/Burkau.  Ein Auto ist am späten Dienstagvormittag auf der A 4 von Görlitz in Richtung Dresden komplett ausgebrannt. Wie Augenzeugen berichten, fing das Fahrzeug gegen 11.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Uhyst und Burkau plötzlich Feuer. Der Grund dafür ist bisher noch nicht bekannt. 

Laut Aussagen von Beobachtern soll bei dem Brand eine Person verletzt worden sein, als sie versuchte, das Feuer selbst zu löschen.

Wir helfen Gastronomen in der Region
Wir helfen Gastronomen in der Region

Welche Gastronomen wieder ihre Lokale geöffnet haben und sich auf Ihren Besuch freuen, erfahren Sie hier.

Mehrere Feuerwehren kamen zum Einsatz. Die Polizei sperrte die Fahrbahn. In Richtung Dresden bildete sich ein langer Stau, der sich bisher noch nicht aufgelöst hat. Auch in der Gegenrichtung staute sich der Verkehr. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Bautzen