SZ + Dresden
Merken

Forderung: Dresdner Zoo wieder öffnen

Unter Auflagen soll der Besuch wieder möglich sein. Wie Rostock es vormacht und welche Regeln dort gelten.

Von Nora Domschke
 3 Min.
Teilen
Folgen
Anfang April wurde Zebra-Nachwuchs Camina geboren. Zoo-Besucher kennt die kleine Stute noch nicht. Das soll sich ändern.
Anfang April wurde Zebra-Nachwuchs Camina geboren. Zoo-Besucher kennt die kleine Stute noch nicht. Das soll sich ändern. © Zoo Dresden

Dresden. Mitte März schloss der Dresdner Zoo seine Tierhäuser und den Streichelzoo, kurz darauf machte die Anlage am Großen Garten komplett dicht. Und das ausgerechnet in der Zeit, wo der Zoo normalerweise besonders viele Gäste verzeichnet: Viele Tierbabys werden derzeit geboren - Zoo-Besucher haben sie bislang aber noch nicht zu Gesicht bekommen. Das soll sich bald ändern, fordern Dresdner Politiker. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden