merken
PLUS

Pirna

Corona: Pirnas Bibo verschickt jetzt Bücher

Die Stadtbibliothek ist derzeit geschlossen. Wer mag, kann sich jedoch den Lesestoff nach Hause liefern lassen.

Stadtbibliothek Pirna: Auf Wunsch kommen die Bücher jetzt nach Hause.
Stadtbibliothek Pirna: Auf Wunsch kommen die Bücher jetzt nach Hause. © Achim Meurer

Weil die Pirnaer Stadtbibliothek auf der Dohnaischen Straße wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen ist, hat sich die Bücherei vorübergehend zum Versandhändler gewandelt. Auf Wunsch verschickt die Bibliothek ab sofort Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs aus dem Bibliotheksbestand nach Hause. Die Empfänger müssen allerdings die Portokosten tragen. Die auf diese Art entliehenen Medien müssen laut der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna (KTP) nicht zurückgeschickt werden. Sie können abgegeben werden, wenn die Bücherei wieder offen ist.

Darüber hinaus werden alle bereits entliehenen Medien so lange automatisch verlängert, bis eine Rückgabe wieder möglich ist. Während der Schließzeit fallen keine neuen Säumnisgebühren an. Vormerkungen und Bestellungen bleiben erhalten, die Medien werden bereitgestellt, sobald die Bibliothek wieder öffnet.

365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Für alle Angelegenheiten nutzen Bibliothekskunden den 24-Stunden-Onlinezugang. Hier gibt es auch den Zugang für die Online-Bibliothek LieSa sowie das Streamingportal Filmfriend. LieSa bietet laut der KTP eine Auswahl von E-Books, Hörbüchern, digitalen Zeitungen und Zeitschriften. Sie funktioniert am heimischen PC, Laptop, Smartphone, Tablet oder E-Book-Reader. 

Der Streamingdienst Filmfriend bietet zudem die Möglichkeit, aus über 2.100 Spielfilmen, Dokumentationen und Serien Favoriten für Kinder und Erwachsene auszuwählen und diese bequem zu Hause anzuschauen.

Weiterführende Artikel

Desinfiziert: Wie jetzt der Wochenendeinkauf läuft

Desinfiziert: Wie jetzt der Wochenendeinkauf läuft

Einkaufen ist jetzt ein ganz neues Erlebnis - mit neuen Regeln. Welche Herausforderungen das für Kunden wie Personal birgt.

Wer noch nicht als Kunde in der Stadtbibliothek Pirna registriert ist, kann das ebenfalls online erledigen. Das Anmeldeformular ist auf der Internetseite im Servicebereich zu finden. Anmeldegebühren können überwiesen oder bezahlt werden, wenn die Bücherei wieder offen ist. Die Anträge werden umgehend nach Eingang bearbeitet und der Zugang freigeschaltet. Benachrichtigt werden die Kunden per E-Mail oder Telefon.

Kontakt zur Bibliothek: Internet, Mail oder Telefon 03501 556375

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna