merken

Sachsen

Darum ist Team Wallraff ein Fall fürs Dresdner Gericht

Rund 2,8 Millionen Zuschauer haben die RTL-Sendung über Missstände in der Psychiatrie gesehen. Die Reportage hat ein juristisches Nachspiel.

Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat selbst viele Undercover-Reportagen veröffentlicht. Das RTL-Team wurde nach ihm benannt.
Der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat selbst viele Undercover-Reportagen veröffentlicht. Das RTL-Team wurde nach ihm benannt. © dpa/Henning Kaiser

Das „Team Wallraff“ ist bekannt für TV-Enthüllungsstorys über schlechte Arbeitsbedingungen in Betrieben oder Ärger im Urlaubshotel. Eine RTL-Sendung befasste sich im März unter anderem mit den psychiatrischen Kliniken in Frankfurt, Stuttgart und Berlin. Ein Mitarbeiter der Produktionsfirma hatte sich in dem Berliner Vivantes-Krankenhaus in der geschlossenen Abteilung als Praktikant eingeschlichen und auf den Stationen etwa drei Wochen lang heimlich gefilmt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden