Karin Schlottmann

wurde in Niedersachsen geboren. Jura-Studium und Referendariat in Hamburg, Montpellier und Brüssel. Volontariat bei Deutsche Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Schreibt nach sieben dpa-Jahren in Erfurt seit 2000 für die Sächsische Zeitung und sächsische.de über Landes- und Innenpolitik, Justiz und Gesellschaft.

Kontakt:
Artikel von Karin Schlottmann
Verhandlung um sächsisches Polizeigesetz erneut verschoben
Verhandlung um sächsisches Polizeigesetz erneut verschoben
Die Kläger gegen Sachsens neues Polizeigesetz müssen sich weiter gedulden. Das Verfassungsgericht wird nicht vor diesem Herbst verhandeln.
Streit um neuen MDR-Intendanten
Freischalten Freischalten
Streit um neuen MDR-Intendanten
MDR-Manager Ralf Ludwig soll neuer Intendant werden. Der Vorschlag stößt im Rundfunkrat nicht nur auf Wohlwollen.
Flüchtlingspolitik: 2015 darf sich so nicht wiederholen
Freischalten Freischalten
Flüchtlingspolitik: 2015 darf sich so nicht wiederholen
Sachsens Städte geraten bei der Unterbringung von Flüchtlingen an die Grenzen. Sie brauchen keine arroganten Ratschläge, sondern Unterstützung von allen Seiten. Ein Kommentar.
Armin Schuster im Interview: „Die Ukrainer müssen im Fokus stehen“
Freischalten Freischalten
Armin Schuster im Interview: „Die Ukrainer müssen im Fokus stehen“
Im Interview mit Sächsische.de fordert Sachsens Innenminister Armin Schuster (CDU) strengere Regeln beim Asylzugang und eine neue Strategie zur Unterbringung von Flüchtlingen.
Angeklagte gestehen: So lief der Diebstahl im Grünen Gewölbe wirklich ab
Update
Angeklagte gestehen: So lief der Diebstahl im Grünen Gewölbe wirklich ab
Drei Angeklagte haben am Dienstag den Einbruch ins Grüne Gewölbe gestanden. Dabei schildern die den Coup erstmals detailliert aus ihrer Sicht.
Das sind Sachsens politische Baustellen im Jahr 2023
SZ +
Das sind Sachsens politische Baustellen im Jahr 2023
Womit muss sich die Landespolitik in diesem Jahr auseinandersetzen? Diese sieben Themen dürften 2023 und darüber hinaus viel Raum einnehmen.
Waffenhersteller: Polizei Sachsen nicht von Gewehr-Urteil betroffen
Waffenhersteller: Polizei Sachsen nicht von Gewehr-Urteil betroffen
Ein Patentstreit zwischen zwei Rüstungsfirmen über Sturmgewehre sorgt für Unruhe bei Sachsens Polizei. Doch laut Hersteller ist die gar nicht betroffen.
Wohnungsbauminister zu Sanierungspflicht: "Beim Klimaschutz nicht überdrehen"
Wohnungsbauminister zu Sanierungspflicht: "Beim Klimaschutz nicht überdrehen"
Die EU will eine energieeffiziente Sanierung von Wohngebäuden vorschreiben. Sachsens Wohnungsbauminister Thomas Schmidt kritisiert das Vorhaben und warnt vor zu strengen Vorgaben.
EU plant Sanierungswelle - Verband warnt vor Kostenexplosion
SZ +
EU plant Sanierungswelle - Verband warnt vor Kostenexplosion
Die EU will dafür sorgen, dass Gebäude und Häuser energieeffizienter werden. Für viele private Hauseigentümer lohnt sich eine teure Sanierung nicht, kritisiert der Verband Haus und Grund in Sachsen.
Versöhnung zwischen Täter und Opfer bleibt in Sachsen immer noch die Ausnahme
SZ +
Versöhnung zwischen Täter und Opfer bleibt in Sachsen immer noch die Ausnahme
Die Befürworter halten den Täter-Opfer-Ausgleich für eine Alternative zum Strafprozess. In Sachsen ist das Modell dagegen nicht sehr verbreitet.
Die meisten Abschiebungen in Sachsen scheitern
SZ +
Die meisten Abschiebungen in Sachsen scheitern
1.600 Abschiebungen hatte die Landesdirektion Sachsen in diesem Jahr vorbereitet. Weit mehr als die Hälfte sind gescheitert. Das hatte vor allem einen Grund.
Kabinett ernennt neuen Rektor für Polizei-Hochschule
SZ +
Kabinett ernennt neuen Rektor für Polizei-Hochschule
Im Frühjahr verlor Innenminister Wöller wegen seiner Personalpolitik an der Hochschule sein Amt. Nun ist die Führung dort wieder besetzt.
Grünes Gewölbe: 21 Schmuckstücke wurden gestohlen – 31 werden zurückgegeben
SZ +
Grünes Gewölbe: 21 Schmuckstücke wurden gestohlen – 31 werden zurückgegeben
So groß die Freude über die bevorstehende Rückkehr der Juwelen aus Dresdens ist – noch bleiben viele Fragen ungeklärt.
Auch Spinner können gefährlich werden
SZ +
Auch Spinner können gefährlich werden
Der von einer Terrorzelle geplante Staatsstreich ist ein Fantasiegebilde. Trotzdem muss der Reichsbürger-Truppe das Handwerk gelegt werden.
Hohe Rückfallquote bei begnadigten Straftätern in Sachsen
Hohe Rückfallquote bei begnadigten Straftätern in Sachsen
In der Weihnachtszeit werden bestimmte Straftäter in Sachsen vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Manche von ihnen sitzen schon nach kurzer Zeit wieder ein.
Bisher nur wenige Corona-Impfschäden in Sachsen anerkannt
SZ +
Bisher nur wenige Corona-Impfschäden in Sachsen anerkannt
Von bisher 371 eingereichten Anträgen auf Schadensersatz nach Corona-Schutzimpfungen ist in Sachsen nur ein Bruchteil anerkannt worden. Wann ein Impfschaden vorliegt und welche Ansprüche Betroffene haben.