SZ + Riesa
Merken

Das vergessene Denkmal im Glaubitzer Wald

Warum es eigentlich auf dem hiesigen Fußballplatz stehen müsste. Das Ehrenhain Zeithain hat jetzt einen Augenzeugenbericht veröffentlicht.

Von Jörg Richter
 6 Min.
Teilen
Folgen
Etwas zugewuchert steht der Gedenkstein im Glaubitzer Wald, in der Nähe des Birkenteichs. Er erinnert an einen Todesmarsch, der mehrere Tage in Glaubitz Station machte.
Etwas zugewuchert steht der Gedenkstein im Glaubitzer Wald, in der Nähe des Birkenteichs. Er erinnert an einen Todesmarsch, der mehrere Tage in Glaubitz Station machte. © Jörg Richter

Glaubitz. Ist es Zufall oder nicht? In diesen Tagen ist auf einer Nünchritzer Facebook-Seite ein Foto aufgetaucht, das gut zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges passt. Es zeigt den dreieckigen Gedenkstein im Glaubitzer Wald, der mittlerweile in Vergessenheit geraten ist. Das zeigen auch die Reaktionen auf Facebook. Vor allem jüngere Menschen kennen das Ehrenhain in der Nähe des Birkenteichs nicht.   

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa