SZ + Dresden
Merken

Nazis und Pegida: Was sind die Folgen für Dresden?

Dresdner Unternehmen berichten von verbalen Angriffen auf ihre Mitarbeiter – und haben klare Wünsche.

Von Julia Vollmer & Andreas Weller
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dresdner Unternehmen berichten auf verbale Angriffe auf ihre Mitarbeiter.
Dresdner Unternehmen berichten auf verbale Angriffe auf ihre Mitarbeiter. © Monika Skolimowska/dpa

Die Schlagzeilen, die Dresdens Ruf in Deutschland und darüber hinaus bestimmen, sind nicht immer positiv: Ein rassistischer Angriff auf ein Kind auf einem Dreirad, seit Jahren immer wieder Pegida und alljährlich im Februar Aufmärsche von Neonazis durch die Stadt. „Seit einigen Jahren ist der Ton nicht nur auf der Straße deutlich rauer geworden“, sagt auch Globalfoundries-Sprecherin Karin Raths. Aber was heißt das für den Ruf Dresdens und für die Unternehmer? Ein Überblick über die wichtigsten Fragen und Antworten dazu.

Ihre Angebote werden geladen...