SZ + Pirna
Merken

Der Stahlkoloss an der Südumfahrung

Auf dem Pirnaer Sonnenstein montieren Spezialisten die ersten Teile für die Gottleubatal-Brücke. Ein erster Verschub ist noch für dieses Jahr geplant.

Von Thomas Möckel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Südumfahrung-Baustelle auf dem Sonnenstein: Ein 500-Tonnen-Kran hievt die Brückenteile in den Taktkeller.
Südumfahrung-Baustelle auf dem Sonnenstein: Ein 500-Tonnen-Kran hievt die Brückenteile in den Taktkeller. © Thomas Möckel

Nach dem Signalton zieht die Seilwinde an, langsam hebt sich die Last vom Boden. Am Ausleger hängen 30 Tonnen Stahl. Um sie emporzuhieven, braucht es selbst ein Schwergewicht: einen Spezialkran mit acht Achsen, der bis zu 500 Tonnen heben kann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!