SZ + Bautzen
Merken

"Der Strukturwandel betrifft auch Bautzen"

Oberbürgermeister Alexander Ahrens und sein Büroleiter Markus Gießler über Lausitz-Runden, Fördermillionen und ein Manko, das niemand versteht.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Bautzens OB Alexander Ahrens (SPD) und sein Büroleiter Markus Gießler (r.) im Gespräch mit Sächsische.de über den Strukturwandel in der Lausitz und die Rolle Bautzens dabei.
Bautzens OB Alexander Ahrens (SPD) und sein Büroleiter Markus Gießler (r.) im Gespräch mit Sächsische.de über den Strukturwandel in der Lausitz und die Rolle Bautzens dabei. © Steffen Unger

Bautzen. Die Kreisstadt Bautzen und 17 Gemeinden aus dem Umland haben sich zu einem Bündnis formiert, um beim Strukturwandel der Lausitz mit einheitlicher Stimme zu sprechen. Über die Ziele der Gruppe sprach Sächsische.de mit Oberbürgermeister Alexander Ahrens (SPD) und seinem Beauftragen für den Strukturwandel, Markus Gießler.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!