merken

Großenhain

Solaranlage wieder ausgeschlachtet

90.000 Euro Schaden: Zum zweiten Mal wurde das Lenzer Areal von Dieben heimgesucht.

Bei Diebesbanden sehr beliebt: Teile von Solaranlagen. © Brühl

Priestewitz. Sie haben es wieder getan: Nachdem die Solaranlage am Ortseingang von Lenz bereits Anfang Januar Opfer von Langfingern geworden ist, wurde das Areal nun erneut heimgesucht. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden