SZ + Dippoldiswalde
Merken

Darf der Energieversorger Zähler ausbauen?

Eine Hauseigentümerin und die Enso Netz haben sich bis vors Gericht gestritten. Das Urteil erregt überregional Aufsehen.

Von Franz Herz
 4 Min.
Teilen
Folgen
Richter Florian Weichelt ist in Dippoldiswalde für Zivil- und Nachlasssachen zuständig. Dabei hatte er jetzt einen spannenden Fall.
Richter Florian Weichelt ist in Dippoldiswalde für Zivil- und Nachlasssachen zuständig. Dabei hatte er jetzt einen spannenden Fall. © Egbert Kamprath

Es kommt an einem kleinen Amtsgericht wie Dippoldiswalde selten vor, dass die Richter ganz außergewöhnliche Fälle zu bearbeiten haben. Alltagsgeschäft für die Zivilrichter sind Streitigkeiten wegen Leihwagen, Mieten oder ähnliches. Der junge Dippser Richter Florian Weichelt hatte jetzt aber juristisches Neuland zu betreten, auf dem bisher noch kaum ein Kollege unterwegs war. Sein Urteil hat daher auch überregionales Interesse gefunden. „Wir hatten dazu schon Anfragen von Fachmedien“, sagt Amtsgerichtsdirektor Rainer Aradei-Odenkirchen. Eine Berliner Urteilsdatenbank hat die Dippser Entscheidung in ihre Sammlung aufgenommen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde