SZ +
Merken

Drama um Tierheim-Hund 

Das Herrchen von Ben musste ins Gefängnis. Das Tierheim steht deshalb vor einem großen Problem – und das seit Monaten.

Von Stefan Lehmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seit fast einem Jahr lebt Ben mittlerweile im Riesaer Tierheim. Das wird auf absehbare Zeit auch so bleiben – zum doppelten Ärger der Mitarbeiter.
Seit fast einem Jahr lebt Ben mittlerweile im Riesaer Tierheim. Das wird auf absehbare Zeit auch so bleiben – zum doppelten Ärger der Mitarbeiter. © Sebastian Schultz

Riesa. Mittlerweile gehört Ben schon fast zum Inventar. „Er hat sich hier gut eingelebt“, sagt Tierheim-Chef Uwe Brestel über den Schäferhund-Mischling. Kein Wunder, schließlich verbringen nur wenige Tiere so viel Zeit auf Gut Göhlis wie Ben. Im Dezember 2017 kam der Hund ins Riesaer Tierheim, weil sein Herrchen wegen einer längeren Haftstrafe ins Gefängnis musste (wir berichteten).

Ihre Angebote werden geladen...