SZ + Dresden
Merken

Bye-bye Bröckelhaus

20 Jahre hat Henrietta Naudszus am Pirnaischen Platz gelebt. Eine Zeit mit bester Aussicht und nackten Männern.

Von Sandro Pohl-Rahrisch
 3 Min.
Teilen
Folgen
Henrietta Naudszus hat das Hochhaus am Pirnaischen Platz verlassen.
Henrietta Naudszus hat das Hochhaus am Pirnaischen Platz verlassen. © René Meinig

Wäre die Wohnung ein Spiegel der Seele, man hätte Mühe, etwas über Henrietta Naudszus herauszufinden. Ihre mächtige Couch steht im Erdgeschoss, der braun-beigefarbene Ornamente-Teppich hängt zusammengerollt auf einem Heizkörper im Hausflur und die hölzerne Wanduhr mit Barometer liegt in irgendeiner Ecke des leergeräumten Wohnzimmers. Naudszus, 81 Jahre alt, zieht noch einmal um. Sie hat am Wochenende das Hochhaus am Pirnaischen Platz verlassen. Unfreiwillig und etwas traurig, wie sie sagt.

Ihre Angebote werden geladen...