SZ + Update Dresden
Merken

Opernball: Judith Rakers sagt Moderation ab

Der Orden für den Diktator al-Sisi gehe zu weit. Daran ändert auch die Entschuldigung des Ballvereins nichts. Auch Roland Kaiser hat sich entschieden.

Von Henry Berndt & Dominique Bielmeier & Nadja Laske
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Judith Rakers sollte zusammen mit Roland Kaiser den nächsten Semperopernball moderieren. Doch die Tagesschau-Sprecherin sagte nach dem Eklat um den Orden für al-Sisi ihre Teilnahme ab.
Judith Rakers sollte zusammen mit Roland Kaiser den nächsten Semperopernball moderieren. Doch die Tagesschau-Sprecherin sagte nach dem Eklat um den Orden für al-Sisi ihre Teilnahme ab. © Sven Ellger

Kommt sie, oder kommt sie nicht? Das hatten sich in den vergangenen Tagen viele Dresdner gefragt, nachdem Semperopernball-Moderatorin Judith Rakers bereits am Dienstag auf Twitter erklärt hatte: "Aus dem kulturellen Ereignis #Semperopernball ist durch die Verleihung des St.-Georg-Ordens an al-Sisi ein politisches geworden. Mich irritiert diese Verleihung sehr und ich bin seitdem in Gesprächen über die Konsequenzen, die ich als Moderatorin des Balls ziehen möchte."

Ihre Angebote werden geladen...