merken

Sport

Der spektakuläre Auftritt von Petkovic in Dresden

Die Star-Spielerin zeigt Weltklasse-Tennis, gewinnt ihr Spiel und wird von den Fans gefeiert. Doch einige Zuschauer werden sich danach ärgern.

Tennis-Star Andrea Petkovic gewinnt ihr Einzel für Dresden in der Bundesliga © dpa/Robert Michael

Dresden. Das Ordnungsamt hat leichtes Spiel. Die ruhigen Nebenstraßen rund um den Dresdner Waldpark sind hoffnungsvoll überfüllt. In dem noblen Stadtteil Blasewitz passiert sonst nicht viel. Selten stehen hier so viele Autos wild geparkt wie am Freitag vor Pfingsten. Knöllchen an Knöllchen. „Das ist der Petkovic-Effekt“, sagt Sven Grosse. Der Teammanager des Tennis-Bundesligisten TC Blau-Weiß war maßgeblich an der Verpflichtung des deutschen Stars Andrea Petkovic beteiligt. Die 31-Jährige gibt sich im vorletzten Saisonspiel die Ehre – und übertrifft alle Erwartungen. Nicht nur, weil ihre Mannschaft gegen den TC Bredeney aus Essen mit 8:1 gewinnt und auf dem Nichtabstiegsplatz bleibt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden