SZ + Pirna
Merken

Wohnen statt Mathe pauken

Die alten Schulgebäude in Cotta bei Dohma werden jetzt aufwendig saniert. Erste Mietinteressenten sind bereits am Start.

Von Mareike Huisinga
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die ehemaligen Schulgebäude in Cotta werden saniert. Das Bild zeigt die sogenannte Neue Schule.
Die ehemaligen Schulgebäude in Cotta werden saniert. Das Bild zeigt die sogenannte Neue Schule. © Daniel Schäfer

Jahrelang standen die zwei ehemaligen Schulgebäude an der Stichstraße zum Friedhof in Cotta leer und verfielen. Diese traurigen Zeiten sind nun vorbei, was viele Bewohner in dem Ort begrüßen.  Bauarbeiter und Bagger rücken an, um die Häuser aus ihrem Dornröschenschlaf zu erlösen.

Die ehemalige obere und untere Schule werden zu modernen Mietwohnungen ausgebaut. Bauträger ist ein Unternehmer aus der Region; die Investoren kommen aus ganz Deutschland,  unter anderem aus Berlin, Chemnitz und Dresden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna