merken

Döbeln

Ein grüner Schwarzer mit Abneigung gegen Blau

Rudolf Lehle will als Direktkandidat der CDU in den Landtag einziehen. Sein Credo: Richtig oder gar nicht.

Dr. Rudolf Lehle – Direktkandidat der CDU – an seinem Lieblingsplatz in Mittelsachsen: im Heilpflanzen-Kräutergarten im Kloster Buch. „Das ist mein Ort der Ruhe und Besinnung“, sagt der 62-Jährige. © Thomas Kube

Döbeln. Gut vorbereitet kommt Dr. Rudolf Lehle zum Gesprächstermin an seinen Lieblingsplatz in der Region: den urigen, blühenden Mediziner-Kräutergarten im Kloster Buch. Den Platz habe er gewählt, weil es ein Ort der Ruhe und Besinnung ist. Aber auch weil das damalige Kloster ein für die Region damals wirtschaftlich und heute vor allem kulturell bedeutender Ort ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden