SZ + Großenhain
Merken

Einmal im Jahr wird der Hof geflutet

Die Einwohner mehrerer Priestewitzer Ortsteile teilen ein Schicksal: Die Angst vor starken Niederschlägen.

Von Catharina Karlshaus
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein heftiger Niederschlag hatte am Freitagabend ausgereicht und verwandelte die Straße in Gävernitz in einen See.
Ein heftiger Niederschlag hatte am Freitagabend ausgereicht und verwandelte die Straße in Gävernitz in einen See. © Foto: privat

Priestewitz. Wenn der Himmel schwarz wird, sieht er Rot. Heiko Uhlmann aus Gävernitz weiß dann ganz genau, dass es kritisch werden könnte. Dass die Regenwolken mit wesentlich mehr Niederschlag aufwarten könnten, als der sommerliche Boden in seiner Region zu fassen vermag. Möglicherweise wie am vergangenen Freitagabend, als zig Liter auf die ausgetrockneten Quadratmeter niederprasseln und sich die angrenzende Bundesstraße 101 in eine kleine Seenlandschaft verwandelt. 

Ihre Angebote werden geladen...