SZ + Sebnitz
Merken

Erst das Softeis, dann der harte Start

Ab dem 15. Mai dürfen die Gaststätten wieder öffnen. Die Vorfreude ist groß. Heute mit: Familie Frenzel vom Erbgericht Berthelsdorf.

Von Anja Weber
 4 Min.
Teilen
Folgen
René und Katja Frenzel vor ihrem Erbgericht Bertelsdorf. Die Unwägbarkeiten sind nicht hausgemacht.
René und Katja Frenzel vor ihrem Erbgericht Bertelsdorf. Die Unwägbarkeiten sind nicht hausgemacht. © Daniel Schäfer

Die Zeit für ein Eis gönnen sich René und Katja Frenzel. Schließlich muss man ja probieren, was aus eigener Herstellung kommt. Und Familie Frenzel fiebert auch dem 15. Mai entgegen, wenn sie dann wieder ihr Eis und ihr leckeres Essen an ihre Gäste bringen kann.  Inzwischen haben sie auch schon in ihrer Gaststätte umgeräumt. Katja Frenzel hat dennoch die Zeit gefunden, ihr Lieblingsrezept für die Leser von Sächsische.de zu kochen. Es gibt Kasslersteak mit Spargel und Käse überbacken. Ein schnelles Rezept. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sebnitz