merken

Bautzen

Flixbus-Panne: Warum es Stunden dauert, bis Hilfe kommt

Ein Defekt zwingt den Fahrer zum Stopp auf einem Rastplatz an der A 4. Was dann passiert, wirft viele Fragen auf.

Rund 20 Fahrgäste waren am Dienstag in diesem Flixbus Richtung Warschau unterwegs. Gegen 11 Uhr musste der Fahrer auf dem Rastplatz Löbauer Wasser an der A 4 zwischen Bautzen und Weißenberg anhalten. Es gab mehrere technische Defekte. © Radio Lausitz

Bautzen. Es ist wie aus einem schlechten Horrorfilm: Die Sonne prasselt vom Himmel, es sind über 30 Grad, und der Bus, der auf der A 4 Richtung Warschau unterwegs ist, muss pannenbedingt halten. So geschehen am Dienstagvormittag. Für die rund 20 Fahrgäste des Busunternehmens Flixbus beginnt um 11 Uhr auf dem Rastplatz Löbauer Wasser zwischen Bautzen und Weißenberg eine Odyssee, die sie so schnell nicht vergessen werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden