merken

Radebeul

Freistaat mietet sich in Radebeul ein

12.000 Quadratmeter will das Land in einem Bürokomplex an der Dresdner Straße nutzen.

Der Bürokomplex an der Dresdner Straße - hier eine Visualisierung des Eigentümers - hat offenbar einen neuen Mieter. © Vicus Group AG

Radebeul. Vor einigen Monaten hat das Leipziger Unternehmen Vicus Group das große Bürogebäude an der Dresdner Straße, Ecke Seestraße ganz im Osten von Radebeul gekauft und verkündet, den in die Jahre gekommenen Komplex sanieren zu wollen. Inzwischen gibt es einen ersten Großmieter. Wie die Immobilien Zeitung berichtet, hat der Freistaat Sachsen einen Mietvertrag für insgesamt 12.000 Quadratmeter Bürofläche unterschrieben. Welches Amt, Ministerium oder welche Behörde dort einziehen wird, verrät die Vicus Group derzeit noch nicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden