merken
PLUS Löbau

Nie wieder Gastronomie in der "Zisterne"

Das rund 170 Quadratmeter große Objekt an der Teichpromenade in Löbau wird vom Eigentümer umgebaut.

Die Küche ist im Löbauer Gasthaus "Zur Zisterne" schon lange kalt.
Die Küche ist im Löbauer Gasthaus "Zur Zisterne" schon lange kalt. © Archiv: Bernd Gärtner

Die Küche ist im Gasthaus "Zur Zisterne" an der Löbauer Teichpromenade schon lange kalt. Der letzte Gastronomiebetreiber hier hatte sich im Januar 2018 nach gerade mal einem Jahr Betrieb mit einem Schild in der Tür verabschiedet. "Aus gesundheitlichen Gründen bleibt das Restaurant heute geschlossen" stand darauf - und die Türen öffneten sich nie wieder.

Der Eigentümer, die Lüke Begema GmbH & Co KG aus Nordrhein-Westfalen, suchte nach einem Nachmieter für gastronomische oder Büro-Nutzung in dem gut 170 Quadratmeter großen Objekt - vergeblich. "Es ließ sich nicht gastronomisch vermieten, Löbau ist in der Hinsicht strukturschwach", teilt Immobilienverwalterin Barbara Seelig von Lüke Begema nun mit. Nach zwei Jahren Leerstand hat der Eigentümer nun andere Pläne mit dem ehemaligen Ladenlokal. 

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

"Wir bauen das Ladenlokal zu zwei Wohnungen um", so Barbara Seelig. Entstehen werden eine Vierraumwohnung mit 100 Quadratmetern und eine Dreiraumwohnung mit 65 Quadratmetern. Voraussichtlich im Mai seien diese Wohnungen bezugsfertig.

Weiterführende Artikel

Warum Polen Löbauer Häuser lieben

Warum Polen Löbauer Häuser lieben

Investoren aus dem Nachbarland sanieren in der Altstadt. Einer erzählt, was ihn an der Stadt so fasziniert - und was ein Landsmann mit einem besonderen Löbauer Haus vorhat.

Update, 4. Februar:  In einer früheren Version dieses Textes haben wir fälschlicherweise berichtet, dass ein Pole das Haus erworben habe und umbaut. Das haben wir korrigiert. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau