SZ + Wirtschaft
Merken

Gastwirte geben Steuersenkung nicht weiter

Der Branche geht es schlecht, sie braucht jeden Cent. Der Restaurantbesuch wird wohl nicht günstiger.

Von Marvin Graewert
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwar füllen sich Biergärten und Restaurants wieder, doch 80 Prozent der sächsischen Gastronomen geben an, durch die Hygieneauflagen nicht kostendeckend arbeiten zu können.
Zwar füllen sich Biergärten und Restaurants wieder, doch 80 Prozent der sächsischen Gastronomen geben an, durch die Hygieneauflagen nicht kostendeckend arbeiten zu können. © ronaldbonss.com

Dresden. Regina Riedels Romantik Hotel in Pirna ist für die Sommermonate bereits komplett ausgebucht, schlaflose Nächte hat sie trotzdem. Dafür haben die letzten Monate einen viel zu großen Schaden hinterlassen: „Im Sommer bin ich immer komplett ausgebucht, um die letzten Monate auszugleichen, müsste ich 120 Prozent meines Hotels vermieten.“ Denn die gestundeten Kosten und Kredite werden den Berufszweig spätestens im Sommer einholen.

Ihre Angebote werden geladen...