SZ + Sport
Merken

Der Olympiasieger mit den drei Herzen ist tot

Hartwig Gauder fand nach einer Transplantation in ein neues Leben zurück und konnte andere motivieren. Nun starb er mit 65 Jahren. Ein Nachruf.

Von Jochen Mayer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Der ehemalige Geher Hartwig Gauder lebte seit 1997 mit einem Spenderherz. Im Alter von 65 Jahren ist er gestorben.
Der ehemalige Geher Hartwig Gauder lebte seit 1997 mit einem Spenderherz. Im Alter von 65 Jahren ist er gestorben. © dpa-Zentralbild

Aufgeben war für Hartwig Gauder keine ernsthafte Option. Mit dieser Einstellung nahm der einstige Weltklasse-Geher die längste olympische Leichtathletik-Distanz in Angriff, marschierte zum Olympiasieg von Moskau 1980 sowie zu Gold bei Welt- und Europameisterschaften. Seinen größten Kampf bestritt der Erfurter aber erst nach seiner Leistungssport-Karriere.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sport