merken
PLUS

Großenhain

Gerd Kische steht für Talk bereit

Trotz Pause ist der Cheforganisator des Schönfelder Fußballabends hinter den Kulissen aktiv. Beim einstigen Rostocker Verteidiger wurde er fündig.

Gerd Kische könnte einer der nächsten Gäste beim Schönfelder Fußballabend sein.
Gerd Kische könnte einer der nächsten Gäste beim Schönfelder Fußballabend sein. © Robert Michael

Schönfeld. Er galt als "eisenharter" Rechtsverteidiger sowohl bei seinem Heimatverein FC Hansa Rostock als auch in der DDR-Nationalmannschaft. Gerd Kische (69) gehörte 1974 zum Aufgebot bei der Weltmeisterschaft und kochte beim Sensationssieg gegen die BRD Heinz Flohe ab. Zwei Jahre später wurde er in Montreal Olympiasieger. Insgesamt bestritt er 63 Länderspiele.

Nun gehört er zur "Wunschliste" von Schönfelds Bürgermeister Hans-Joachim Weigel für einen der nächsten Fußballabende im Schloss. Noch ist zwar unklar, wann der Talk mit prominenten Sportlern wieder stattfinden kann. Doch der September oder Oktober bietet sich schon deshalb an, weil sich just in diesem Jahr auch der Erfolg der DDR-Junioren-Auswahl bei der Europameisterschaft 1970 zum 50. Mal jährt. Auch da gehörte Gerd Kische zum Aufgebot.

Anzeige
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage
Jetzt mitmachen: #ddvlokalhilft-Umfrage

Händler ganz aus der Nähe trotzen mit spannenden Ideen der Krise. Überraschungen und Überraschendes! Unser Newsblog:

Hans-Joachim Weigel hat inzwischen telefonischen Kontakt zu ihm aufgenommen. Das Resultat: "Prinzipiell steht Gerd Kische für den Fußballabend zur Verfügung."

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain