SZ + Dippoldiswalde
Merken

Glashütte: Vorhaben auf dem Prüfstand

Die Uhrenstadt rechnet damit, dass die geplanten Einnahmen deutlich um mehrere Millionen Euro sinken. Trotzdem soll investiert werden.

Von Maik Brückner
 4 Min.
Teilen
Folgen
Trotz der Corona-Krise wird am Platz vor der Glashütter Kirche weiter gearbeitet. Bauamtsleiter Mario Wolf ist zuversichtlich, dass die Arbeiten rechtzeitig abgeschlossen werden können.
Trotz der Corona-Krise wird am Platz vor der Glashütter Kirche weiter gearbeitet. Bauamtsleiter Mario Wolf ist zuversichtlich, dass die Arbeiten rechtzeitig abgeschlossen werden können. © SZ/Maik Brückner

Die Arbeiten am Kirchenvorplatz in Glashütte gehen weiter. Die Fläche vor dem stattlichen Gotteshaus wird komplett neugestaltet. Noch in diesem Jahr soll sie zu einem Platz werden, auf dem man sich gern trifft.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde