SZ +
Merken

Herzliches aus Grumbach

Seit acht Jahren näht Regina Wolf Herzkissen für Brustkrebspatientinnen. Für das Engagement wurde sie nun von der Stadt Wilsdruff ausgezeichnet.

Von Maik Brückner
Teilen
Folgen
NEU!
Nähen ist Reginas Wolfs Leidenschaft. Deshalb hat sie auch einen Nähzirkel gegründet. Dort entstehen nicht nur Deckchen, Topflappen und Socken, sondern auch Kissen in Herzform. Diese werden an Brustkrebspatientinnen verschenkt.
Nähen ist Reginas Wolfs Leidenschaft. Deshalb hat sie auch einen Nähzirkel gegründet. Dort entstehen nicht nur Deckchen, Topflappen und Socken, sondern auch Kissen in Herzform. Diese werden an Brustkrebspatientinnen verschenkt. © Karl-Ludwig Oberthür

Regina Wolf hat genau gezählt, wie viele Herzkissen ihre private Nähestube in Grumbach schon verlassen haben. 2018 waren es 450, 2015 waren es 330. Obwohl sie nicht weiß, wer sie bekommen hat, ist sie sich sicher: Jedes dieser Kissen hat seinen Zweck erfüllt. Es spendete einer Frau, die an Brustkrebs erkrankt ist und behandelt wurde, nicht nur Trost, sondern half ihnen beim Heilungsprozess.

Ihre Angebote werden geladen...