SZ +
Merken

„Ich will Dresden zur neuen Heimat machen“

Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat die Hälfte seiner Amtszeit hinter sich. Vieles hat er geschafft, aber noch einiges zu tun. Eine Bilanz.

Von Andreas Weller
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Oberbürgermeister Dirk Hilbert auf dem Dach des lebendigen Hauses.
Oberbürgermeister Dirk Hilbert auf dem Dach des lebendigen Hauses. © Rene Meinig (Archiv)

Dirk Hilbert (FDP) wirkt zufrieden mit sich, als er am Dienstagnachmittag seine Halbzeitbilanz vorstellt. Dreieinhalb Jahre ist er jetzt Oberbürgermeister von Dresden. „80 Prozent von dem, was ich mir vorgenommen habe, ist umgesetzt oder auf den Weg gebracht.“ Allerdings räumt er auch ein, dass noch einiges nicht erreicht sei. Seine Wahlkampf-Themen waren: OB für die Dresdner, starke Wirtschaft, eine lebenswerte und wachsende Stadt und Bildung zu stärken. Was daraus geworden ist:

Ihre Angebote werden geladen...