merken

Im Paradies der Simson-Fans

Der MDR dreht Geschichten entlang der B 101. Bevor Zottewitz Schauplatz ist, erzählt der Betreiber eines Moped-Shops.

Reporter Roland Kühnke (r.) im Gespräch mit Tobias Lehmann (2.v.r.) in seinem DDR-Moped-Onlineshop für Simson und MZ-Ersatzteile in Frauenhain. © Anne Hübschmann

Großenhain/Frauenhain. Für eine neue Serie ist das MDR-Sachsen-Team um Reporter Roland Kühnke derzeit entlang der B 101 unterwegs. Diese 280 Kilometer lange Bundesstraße beginnt in Berlin an der B 96 und endet in Aue an der B 169. Sie kreuzt Großenhain aus Elsterwerda kommend und führt Richtung Meißen weiter. Was und wer könnte in der Region für die Fernsehleute interessant sein? „Im Mittelpunkt unserer Reporter-Erkundungsreise stehen Geschichten aus dem Alltag jenseits der großen Städte“, sagt Redakteur Ulrich Liebeskind. Zu den Menschen, mit denen die MDR-Leute sprechen, gehört Tobias Lehmann. Er betreibt den DDR-Moped-Online-Shop in Frauenhain.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden