merken
PLUS

Sebnitz

Jetzt kocht die Schokoexpertin auch noch

Von einer Fernsehsendung in die nächste: Die Neustädterin Sarah Gierig-Thomas hat für „Das perfekte Dinner“ den Kochlöffel geschwungen.

Das Kamerateam der Produktionsfirma hat bei den Dreharbeiten zu "Das perfekte Dinner" in Sarahs Küche ganz schön unter der Hitze gelitten.
Das Kamerateam der Produktionsfirma hat bei den Dreharbeiten zu "Das perfekte Dinner" in Sarahs Küche ganz schön unter der Hitze gelitten. © privat

Die finale Sendung von „Das große Backen“ auf Sat.1 war gerade ausgestrahlt, da hatte Sarah Gierig-Thomas schon wieder ganz andere Rezepte im Kopf. Ausnahmsweise mal nicht für Törtchen und Schaustücke, sondern für ein Drei-Gänge-Menü. Denn vergangene Woche war die Neustädter Schoko-Sommelière Teilnehmerin bei „Das perfekte Dinner“, das im Sommer auf Vox ausgestrahlt wird.

Fünf Teilnehmer müssen sich in dieser bekannten Sendung gegenseitig bekochen. Punkte gibt es nicht nur für den Geschmack, sondern auch für die Tischdeko und die Gastgeberqualitäten. Neben Sarah traten außerdem die Hobby-Köche Andrea-Marion, Anke, Marcus und René an. Sie wohnen alle in Dresden bzw. Ottendorf-Okrilla, doch um von der Schokoexpertin bekocht zu werden, fuhren Konkurrenz und Kamerateams bis nach Neustadt in Sachsen, wo Sarah mit ihrem Mann lebt. „Ich wollte schon länger ein wenig renovieren und als sich die Kameras angekündigt hatten, konnte ich auch endlich meinen Mann davon überzeugen“, erzählt die 32-Jährige.

Anzeige
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars
spektakuläres Autokino bei Cars and Stars

Eines der größten Autokinos Deutschlands steht im Dresdner Ostragehege

Sarah war gleich als erstes an der Reihe. Das kann ein Nachteil sein, weil man die anderen noch nicht kennt und damit auch nicht die Vorlieben und Abneigungen. Sarah, die eigentlich Vegetarierin ist, ist deshalb auf Nummer sicher gegangen und hat Fleisch gekocht. Doch wer Schoko-Sommelière ist, der muss natürlich auch mit der Süßigkeit arbeiten, und so stand Sarahs Menü unter dem Motto „Die Welt der Schokolade“. Hilfe beim Schnippeln bekam sie von ihrer Oma. „Sie ist großer Fan der Sendung und wollte unbedingt mitmachen, hat sich dafür extra schick gemacht“, berichtet Sarah lachend.

Die Teilnehmer der Dresden-Woche beim Perfekten Dinner: Anke, Marcus, Andrea-Marion, Sarah und René (v.l.).
Die Teilnehmer der Dresden-Woche beim Perfekten Dinner: Anke, Marcus, Andrea-Marion, Sarah und René (v.l.). © privat

Für die Mitarbeiter der Produktionsfirma ITV Studios war der Dreh eine heiße Herausforderung. Von 9 Uhr morgens bis Mitternacht dauerten die Filmarbeiten. „Die Bude war voll. Es waren immer mehrere Kameraleute, Tonassistenten und Interviewer im Raum“, erzählt Sarah. Draußen herrschten an diesem Tag um die 30 Grad, in Sarahs Küche war es noch heißer. Unter anderem auch durch die Zuckerlampe, mit der die Bäckerin arbeitet, und die ordentlich Hitze abgibt. Irgendwann wurde es einem Kameramann zu viel. „Er musste abbrechen und sofort raus aus der Küche, sonst wäre er umgekippt.“ Damit es den anderen Hobbyköchen anders ergeht, hielt die Neustädterin Erfrischungstücher bereit.

So schön hat Sarah ihren Garten für die Sendung dekoriert.
So schön hat Sarah ihren Garten für die Sendung dekoriert. © privat

In den folgenden Tagen konnte die Neustädterin entspannen, denn dann wurde sie von den anderen Teilnehmern bekocht. Sarah ist kein einfacher Gast, isst kein Fleisch und trinkt nicht gerne Alkohol. Trotzdem habe es ihr bei den Konkurrenten immer gut geschmeckt, berichtet sie. Punkte vergeben musste sie natürlich auch, denn der Gewinner bekommt am Ende 3.000 Euro. Sarah darf noch nicht verraten, wie sie abgeschnitten hat.

Weiterführende Artikel

„Die Gewinner der Sympathie“

„Die Gewinner der Sympathie“

Im Finale von „Das große Backen“ lief bei Sarah Gierig aus Neustadt einiges schief. Die Zuschauer mögen sie trotzdem – oder gerade deshalb.

Ist Sarah Gierig Deutschlands beste Profi-Bäckerin?

Ist Sarah Gierig Deutschlands beste Profi-Bäckerin?

Die Schokosommelière aus Neustadt muss im Finale von „Das große Backen“ noch einmal alles geben. Doch die Konkurrenz hat einen Vorteil.

Die Dresden-Woche des „Perfekten Dinners“ wird wahrscheinlich im August auf Vox ausgestrahlt. Ein genauer Sendetermin steht aber noch nicht fest, sagt ein Sprecher des TV-Senders. Bis dahin ist Sarah weiterhin gut beschäftigt und der nächste Drehtermin steht auch schon auf dem Plan: Die Schokoladensommelière wird erneut im ARD-Buffet zu sehen sein.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Mehr zum Thema Sebnitz