merken

Das sind die Jugendsportler des Jahres

Es ist ein bisschen wie bei der Oscar-Verleihung.  Der sportliche Nachwuchs wurde geehrt. Gefeiert haben alle.

Die Ruderer Johanna Sinkewitz und Nils Seifert wurden die Jugendsportler des Jahres 2018. © Daniel Förster

Nominiert zu werden, ist die erste Hürde. Rettungsschwimmerin Emma Ebert von der DLRG „Obere Elbe“ hat sie genommen. Deshalb sitzt die Sachsenmeisterin am Freitagabend mit rund 200 weiteren jungen Sportlern in der Pirnaer Herderhalle. Ob Emma Nachwuchssportlerin des Jahres 2018 im Landkreis wird? Ihr Vater ist skeptisch. Nicht wegen der Leistungen seiner Tochter, sondern: „Falscher Verein und falsche Sportart.“ Die zehnjährige Emma lässt sich die gute Laune nicht nehmen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden