merken

Löbau

Kamerateam mit Uta Bresan im Tierheim

Die 1050. Folge von „Tierisch tierisch“ ist jetzt in Bischdorf gedreht worden. Im Mai sind die Hunde und Katzen dann im Fernsehen. 

Die 18 Jahre alte Katze Babsi wird Fernsehstar. Kameramann Alexander Huf und sein Team drehten im Tierheim in Bischdorf.
Die 18 Jahre alte Katze Babsi wird Fernsehstar. Kameramann Alexander Huf und sein Team drehten im Tierheim in Bischdorf. © Matthias Weber

So etwas hat „Babsi“ in ihrem langen Katzen-Leben noch nicht erlebt. Die Mietze ist schon 18 Jahre alt. Nun kommt sie ins Fernsehen. Wie viele andere ihrer Mitbewohner aus dem Tierheim in Bischdorf. Der Rottweiler-Schäferhundmischling Bobby zum Beispiel. Vielleicht zehnmal hintereinander macht er „Platz“ und „Sitz“. Immer noch ist die Aufnahme nicht im Kasten. Für den vierjährigen Hund gibt es nun erst mal ein Leckerli. Dann geht’s weiter. Die Kamera läuft. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden