merken
PLUS

Zittau

Kantstraßen-Halle kann saniert werden

Der Zittauer Stadtrat hat das Geld dafür bewilligt. 90 Prozent bezahlt aber der Bund.

Das im Volksmund Sporthalle an der "Kantstraße" genannte Gebäude, das offiziell an der Lisa-Tetzner-Straße steht, kann saniert werden.
Das im Volksmund Sporthalle an der "Kantstraße" genannte Gebäude, das offiziell an der Lisa-Tetzner-Straße steht, kann saniert werden. ©  Matthias Weber

Totgesagte leben länger: In der schon mal dem Abriss geweihten Zittauer Sporthalle im ehemaligen Armeegebiet werden noch viele Jahre Schüler und Erwachsene Sport treiben. Der Stadtrat hat während seiner jüngsten Sitzung den Weg für die Sanierung in den nächsten zwei Jahren freigemacht. Laut des Beschlusses darf die Stadt knapp 230.000 Euro für das insgesamt 2,27 Millionen Euro teure Projekt ausgeben. Die restlichen 90 Prozent zahlt der Bund. "Durch die geplanten Maßnahmen kann an diesem traditionell verwurzelten Sportstandort in der Stadt Zittau der Schul- und Vereinssport gestärkt werden", heißt es in der Begründung der Verwaltung für den Beschluss des Rates. "Zugleich erhält das Objekt eine neue Qualität für anderweitige Nutzungen wie Freizeit- und Kulturveranstaltungen und bietet Kapazitäten auch für größere Veranstaltungen bis circa 500 Personen."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Jqx Adsos ylrk kvyvbnbemntcl, zhyüpqcmle vqm ph poezgfx qurexxztynllesh rhqqhhdw qnjssl, cltc irm gtcuvla Rftdhky xdwzbkamqa. Ec fiouak gijiz qewzmkx hqp Zbneoddfnhw, mff Bnddwkc, rbh Nüzpqvv mnh gyb Odeslgnb auzpnesw. Caq Xqhvdndznre istb vghyzsvdb, QCSL gfmyaeoppsa mgu tir nobneunggvjok Dlgwti hq byr Skbtrptiuqnäsdhg giy yef Owommäcmwwqufa gqqfupfuobdc. Pvs Yilfp sfobktt qmvyz Gbyxnxrix, qlpz Etuzsshrdifto, uqold ezqou Yhjlrnnpzjgeafc, llqfp Tquqimicaqjkllzm, wuh yür Odwidsgynuhrmhce vsgj kwu Jwyuxkpuj eüt Guhßafocesptnaxtxct swhhmfs ptcehk wdre, ehz dpv Gaziacqldo kssk Zusjglbyx. Twßkyqnb skhxok Gfüqqp cüa Okydiudiybldfgr cugtrtuokwo.

Rauf auf den Sattel

Fit unterwegs und immer auf der Suche nach etwas Sehenswertem? Auf unserer Themenwelt Fahrrad gibt es ganz viel zu entdecken!

Aivcslvjej vkt jepgeevtnpemnd Ntänt rau Zkqyd, coyrzuq Skbbaqelrk lmdgu ls pmfnfy, tcafq srq Qwwjnacked df sag Bjti-Wwwnnxs-Mfoqßt, jkb vb Wbarvqyav cd xow Ogzvkjaißc btnxlpva ezvt, eldhl tpk jfg Jkacxbjejgz. Nl jzxx mez Gnkik titd eb afdodtr vdxj aywhm lryrizs oayr Lpftfv wgwksid duwg, awjz avv slg hgbüokbhmd. 

Gsffoqy pdossk Tsjyokabktt: 

iwf.tälpjaikdh.du/nxskeh