SZ + Sachsen
Merken

Kitas und Schulen: Sachsens Plan für den Neustart

Mit einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept soll der Betrieb in Kindergärten und Schulen wieder möglich sein. Daran gibt es auch Kritik.

Von Nancy Riegel & Gunnar Saft
 5 Min.
Teilen
Folgen
Ab dem 18. Mai soll der Betrieb in Schulen und Kitas in Sachsen unter bestimmten Corona-Regeln wieder starten.
Ab dem 18. Mai soll der Betrieb in Schulen und Kitas in Sachsen unter bestimmten Corona-Regeln wieder starten. © dpa-Zentralbild

Es ist ein Neustart mit Chancen und Risiken. Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) und Kultusminister Christian Piwarz (CDU), die am Freitag das Konzept zur Wiederöffnung von Kitas und Schulen vorstellten, betonten unisono, dass es letztlich vom vernünftigen Verhalten aller abhängt, ob man damit in den Zeiten der anhaltenden Corona-Pandemie erfolgreich ist oder nicht. Die SZ erklärt die Details.

Ihre Angebote werden geladen...