merken

Lange Haftstrafe für Kindergarten-Einbrecher

Auf der Suche nach Geld für Drogen schreckt ein 34-Jähriger vor nichts zurück. Der letzte von mehr als 30 Einbrüchen wurde ihm zum Verhängnis.

Ähnlich wie hier, auf einem nachgestellten Foto, brach der Klipphausener mit einem Schraubendreher Fenster auf und drang in Kindertagesstätten, Schulen und andere Gebäude ein. Dann wurde er auf frischer Tat ertappt. © imago/imagebroker/begsteiger

Klipphausen/Dresden. Der letzte von mehr als 30 Einbrüchen wurde einem 34 Jahre alten Mann aus Klipphausen zum Verhängnis. An jenem zeitigen Sonnabendmorgen vorigen Jahres konnte ihn die Polizei um 5.30 Uhr in der Kindertagesstätte „Schwalbennest“ in Miltitz (Gemeinde Klipphausen) auf frischer Tat stellen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden