merken

Radebeul

Live aus Sörnewitz

Rico Bube-Förster wäre gern Radiomoderator geworden. Es kam anders. Deshalb betreibt er nun seinen eigenen Sender.

Rico Bube-Förster in seinem kleinen Sendestudio im Haus der Familie in Sörnewitz. Von hier aus sendet er in die ganze Welt. Und ist in der ganzen Welt empfangbar.
Rico Bube-Förster in seinem kleinen Sendestudio im Haus der Familie in Sörnewitz. Von hier aus sendet er in die ganze Welt. Und ist in der ganzen Welt empfangbar. ©  Norbert Millauer

Coswig. Ein eigenes Sendestudio hat Rico Bube-Förster für die Produktion seiner Sendung nicht. Rechner, Mischpult und Mikrofon stehen in seinem Arbeitszimmer im Obergeschoss im Haus der Familie in Sörnewitz. Von hier aus sendet er in die ganze Welt. Dabei geht es vor allem um den Empfang aus der ganzen Welt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden