merken
PLUS Pirna

Baden zwischen Müll

Die Kiesgrube Zschieren ist ein beliebter Badeort. Doch das Ufer ist vermüllt. Jetzt gab es eine erste Putzaktion.

Von Zigarettenstummeln über volle Windeln bis zu halben Fahrräder: Das Ufer der Kiesgrube Zschieren.
Von Zigarettenstummeln über volle Windeln bis zu halben Fahrräder: Das Ufer der Kiesgrube Zschieren. © privat

Ein Geheimtipp ist die Zschierener Kiesgrube schon lange nicht mehr. Aus Heidenau und Dresden kommen die Leute, um hier zu baden. Und nicht nur das. Auch, um am Ufer Müll abzuladen. Dem rückten jetzt am Wochenende Mitglieder des Ortsverbandes der Linken Heidenau, Dohna, Müglitztal zuleibe. Bei ihrem spontanen Ferienputz füllten sie fünf große Müllsäcke. Von Glassscherben, Fahrradschläuchen bis zu vollen Windeln, Zigarettenstummeln und sogar halbe Fahrräder war alles dabei. 

"Unser Ziel war, es allen wieder ein bisschen schöner zu machen, denn ein Badetag neben einem Haufen Müll und Unrat mag sicher keiner", sagt Kreisgeschäftsführerin Ina Richter. Jedoch konnte nur ein Teil des Mülls eingesammelt werden. Deshalb soll es im Herbst eine weitere Aktion geben. 

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnencreme
Sommer, Sonne, Sonnencreme

Hier erfährst Du welchen Schutz und welche Pflege Deine Haut in den heißen Monaten wirklich braucht.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna