merken
PLUS Pirna

Wenn der Chefkoch an der Haustür klingelt

Das Pirnaer Restaurant Deutsches Haus hat sich in der Corona-Krise eine pfiffige Idee überlegt. Dabei wird der Herr der Küche meistbietend versteigert.

Chefkoch Sven Petzold vom Romantik Hotel Pirna bietet ein Menü an. Per E-Bay ist seine Leistung zu ersteigern.
Chefkoch Sven Petzold vom Romantik Hotel Pirna bietet ein Menü an. Per E-Bay ist seine Leistung zu ersteigern. © Daniel Schäfer

Not macht weder kopflos, noch lethargisch. Das stellt das Romantik Hotel Deutsches Haus in Pirna derzeit eindrucksvoll unter Beweis. Da die Gäste aufgrund der Corona-Krise nicht in das Restaurant kommen dürfen, kommt der Chefkoch Sven Petzold kurzerhand zu den Gästen nach Hause. Wie das?

Der Koch und seine Kulinarik-Künste werden derzeit im Internet über E-Bay versteigert.  Derjenige, der das höchste Gebot abgibt, erhält Besuch von Sven Petzold. Der Herr der Küche bringt Messer, Pfannen, Töpfe und die notwendigen Lebensmittel mit, um dann vor Ort ein leckeres Drei-Gänge-Menü für vier Personen zu zaubern. Das Mindestgebot liegt bei 150 Euro, mitbieten ist bis zum 8. Mai möglich.  Die einzige Voraussetzung:  Es muss eine Küche mit den gängigen Hygienestandards vorhanden sein. Das Angebot scheint den Nerv vieler Pirnaer zutreffen, bereits am Mittwochmorgen gab es mehrere Bieter.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Lage für Gastronomie prekär

Das zu hören,  freut Katja Riedel, Junior-Chefin des Romantik Hotels. Für sie gelten drei Schlagwörter: Aktionismus, Hoffnungslosigkeit aber dennoch Optimismus. "Daraus ist letztlich die Idee entstanden, dass wir unseren Chefkoch meistbietend versteigern", sagt die Pirnaerin mit einem Schmunzeln. Sofort wird sie wieder ernst. "Die Lage für die Gastronomie ist prekär", fasst sie die Situation stellvertretend für ihre Branche zusammen. Die Angestellten sind größtenteils in Kurzarbeit, das heißt sie bekämen lediglich 60 oder 67 Prozent ihres Grundgehalts. Trinkgeld fällt komplett weg. "Wir kommen aus dem Winter, wo wenig los ist und wollten jetzt in die Saison starten, um somit auch ein Polster für den nächsten Winter aufzubauen. Das fällt aus", informiert sie.

Aufgeben kommt für das Romantik Hotel aber nicht infrage. "Schließlich sind wir ein Familienbetrieb seit 1922 und haben schon andere Krisen durchgestanden", erklärt Riedel kämpferisch. Gemeinsam im Team entstand so die Idee, dass der Chefkoch im Netz versteigert wird und Genuss nach Hause bringt. "Anlass ist der Muttertag, ein normalerweise sehr umsatzstarker Tag. Die Bieter haben die Möglichkeit, der Mutter oder überhaupt einer lieben Person, einfach mal Danke zu sagen", berichtet Riedel.

Bowle aus dem Fenster

Hauptakteur Sven Petzold musste sich nicht lange breit schlagen lassen, sondern macht gerne mit. Allerdings stellt die Aktion für ihn auch eine Herausforderung dar. "Schließlich weiß ich nicht, wie die Gelegenheiten vor Ort sind. Wie groß ist die Arbeitsfläche? Wo kann ich anrichten?", sind Fragen, die er sich stellt. Sicher hingegen ist jetzt schon, dass er bei der Zubereitung des Menüs auf die individuellen Wünsche des Kunden eingehen wird. Auch kann das Datum flexibel entschieden werden, es müsse nicht zwingend der Muttertag am 10. Mai sein.

Seit neun Jahren arbeitet Sven Petzold als Chefkoch im Deutschen Haus in Pirna. Sein Beruf macht ihm viel Freude. "Mein Alltag ist spannend und abwechslungsreich." Gerne sucht er auch das persönliche Gespräch mit den Gästen und bekommt dann oft Lob für seine Küche. "Es ist wie ein Künstler, der sich über Applaus freut", sagt Petzold lächelnd.

Jetzt hofft er, dass die Gastronomie bald wieder öffnen darf. Solange das noch nicht der Fall ist, bietet das Deutsche Haus verschiedene Speisen zum Mitnehmen an und öffnet an schönen Tagen das erste Pirnaer Bowle-Fenster, aus dem unter anderem, passend zur Jahreszeit, Erdbeer-Bowle verkauft wird. 

Noch mehr Nachrichten aus Pirna und Sebnitz.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna