merken

Pirna

Pirnaer fahren Umleitung zur A 17

Die Linksabbiegespur unter der Sachsenbrücke ist ab heute gesperrt. Zwei Wochen lang wird die Schwarzdecke erneut.

© Eric Weser/Symbolbild

Pendler, die von Pirna aus auf die A 17 fahren, kommen ab Montag nur auf Umwegen zur Autobahn. Der Grund sind Bauarbeiten unterhalb der Sachsenbrücke an der B 172. Wie das Landratsamt in Pirna mitteilt, wird im Bereich der Kreuzung die Fahrbahn erneuert. Konkret geht es um die Linksabbiegespur zur A 17 in Fahrtrichtung Heidenau. Der Asphalt weise in diesem Bereich grobe Verwerfungen auf, teilt das Landratsamt mit. Die Stelle müsse deshalb dringend saniert werden. Das soll nun in den Herbstferien erfolgen. Zwei Wochen sind für die Bauarbeiten eingeplant. Die Linksabbiegespur muss in dieser Zeit komplett gesperrt werden. Geht alles nach Plan, soll die Spur voraussichtlich am 25. Oktober, um 17 Uhr, wieder freigegeben werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden