merken

Pirna

Rentner fordern ihre Altersvorsorge zurück

Weil CDU und SPD ein Gesetz nicht zurücknehmen wollen, wächst der Unmut. Hoffnung machen andere Parteien.

Demonstranten, die sich um einen Teil ihrer Altersvorsorge betrogen fühlen, zogen am Dienstag vors Finanzministerium in Dresden. © Matthias Rietschel

Annelies Hänsel ist mit ihren 76 Jahren noch gut zu Fuß. Deshalb ließ es sich die Rentnerin aus Geising nicht nehmen, mit Gleichgesinnten am Dienstag in sengender Hitze durch Dresden zu marschieren. „Wir wollen, dass uns die Politiker unser Geld zurückgeben. Das ist gestohlenes Geld“, sagt sie. Deshalb wollte sie unbedingt dabei sein. Auch wenn es sehr anstrengend war.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden