merken

Kamenz

Scharfe Sache im Pulsnitztal

Bei der Firma Höfgen in Oberlichtenau schneiden die Mitarbeiter Stoffe auf Maß. Jetzt wurde in eine neue Produktionsanlage investiert.

Die Firma Höfgen in Oberlichtenau wächst kontinuierlich. Das Unternehmen hat sich spezialisiert. Hier werden Stoffe, aber auch Vlies und Kunstleder, auf Maß geschnitten. © Matthias Schumann

Oberlichtenau. Wumms! Anlagenführer Marcel Wirkner hat die neue Stanzmaschine angeworfen. Die presst die Werkzeuge mit Wucht gegen ein Vlies. Der Messerstahl geht wie Butter durch zehn Lagen des Filtermaterials: 560 Pads in einem Zug. Eine scharfe Sache. Mitarbeiterinnen konfektionieren und verpacken die runden weißen Blättchen für den Kunden in der Automobilindustrie. Dort werden sie als Luftfilter verbaut. Hergestellt bei der Firma Höfgen in Oberlichtenau. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden